RASTEDE Das Kindertheater des Heimatvereins Südbäke kommt in die heiße Phase der Vorbereitungen: Am Freitag, 16. Dezember, feiern die neun bis 16 Jahre alten Darsteller mit ihrem aktuellen Stück „Unheimlich fröhliche Weihnachten“ um 19 Uhr Premiere im Dorfkrug Delfshausen (Decker).

Falsche Heimleiterin

Dabei dreht sich alles um das ehemalige Haus der Familie Schlotterbeck, das heute ein Waisenhaus ist. Die Kinder leben dort mit ihrer Erzieherin und der Heimleiterin, die sich als eine geborene von Schlotterbeck ausgibt. Sie hasst aber Kinder und will nur den Schatz der Schlotterbecks finden, den diese angeblich vor 150 Jahren, als sie auf der Flucht vor Piraten waren, zurücklassen mussten. Heiligabend finden die Kinder einen alten Brief der Schlotterbecks, in dem von dem Schatz die Rede ist. Als auch sie sich auf die Suche machen, beginnt es plötzlich zu Spuken – die Schlotterbecks kehren in ihr Haus zurück.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Sie treiben nun ihr Unwesen und bescheren allen eine unheimliche und fröhliche Nacht“, verspricht Spielleiterin Elke Büsing, die gemeinsam mit Marianne Hinkelmann die Verantwortung übernommen hat. Sie haben das Theaterstück von Antje König ausgesucht unter anderem die Regie übernommen. Geprobt wird mit den Kindern und Jugendlichen aus Südbäke, Delfshausen und Hankhausen seit Anfang Oktober – zweimal pro Woche. „Dieses Mal ist es ein schwieriges Stück“, sagt Lea Büsing (13), die die falsche Frau v. Schlotterbeck alias Selma Hasenfuß spielt und schon zum vierten Mal dabei ist.

Drei Aufführungen

Insgesamt stehen in diesem Jahr sieben neue Mitglieder auf der Bühne. Vor der Generalprobe am Dienstag proben sie jeden Tag, damit am 16. Dezember jeder Satz sitzt. Nach der Premiere kommt zur Feier des Tages der Weihnachtsmann. Tüten können bis Dienstag, 13. Dezember, bei Decker unter Tel. 04402/7727 bestellt werden. Die weiteren Termine der Aufführung sind: Montag, 19. Dezember, 16 Uhr und Dienstag, 20. Dezember, 16 Uhr. Karten gibt es bei Decker unter oben genannter Telefonnummer.

Neben Lea Büsing werden 15 weitere Schauspieler auf der Bühne stehen. Die Kinder Cessy, Annemarie, Mara und Julia werden gespielt von Fenna Müller, Emma Hauken, Sophie Lüers und Anna Tönjes. Kristin Lüers spielt Tante Susanne (Kindermädchen). Alexander Lüers tritt als Ede (Bruder der Selma Hasenfuß) auf, Dana Kirikova ist Mimi, Edes Verlobte. Jens von Essen tritt als Engelhard von Schlotterbeck in Erscheinung, Mathilda von Schlotterbeck wird von Tomke Bargmann gespielt. Fenja Wiechmann und Jule Dust stehen als ihre Töchter Clothilde und Cecile auf der Bühne, Nienke Bloy als Großmutter. Clothildes Verlobter Siegbert Graf von Pomp wird von Jasmina Seibel gespielt, der Rote Tacos (Mathildas Bruder) von Mieke Wenning, die Köchin Martha von Imke von Essen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.