Rastede Vom „Fest-Ereignis des Jahres“ spricht der Verkehrsverein Rastede. Gemeint ist das 40. Ellernfest, das vom 9. bis 11. September auf dem Turnierplatz im Rasteder Schlosspark gefeiert wird.

„Zum 40. Geburtstag wollen wir den Besuchern etwas ganz Besonderes bieten“, sagt Lars Blohm, Vorsitzender des Verkehrsvereins. Gleich drei Stargäste wurden deshalb für den Sonnabendabend engagiert. Ab 19.30 Uhr wird am 10. September eine große Schlagerparty gefeiert. Mit dabei sind Claudia Jung, Bernhard Brink sowie Costa und Lucas Cordalis. Der Eintritt ist für alle Feierwütigen frei.

Party steht auch am Freitagabend auf dem Programm: Ab 20.30 Uhr ist das Partyteam des Radiosenders Energy Bremen zu Gast und heizt die Stimmung auf dem Turnierplatz an.

Fester Bestandteil des Ellernfestes ist am Sonnabendnachmittag das Tauziehen für Vereine, Gruppen, Betriebs- und Straßenmannschaften. „Zahlreiche Gruppen haben sich bereits angemeldet“, sagt Hans-Gerd Klockgether vom Verkehrsverein. Bis 19. August nimmt der Verein noch Anmeldungen entgegen, per E-Mail an info@ellernfest-rastede.de.

Neu: „Die Teilnehmer werden gruppenweise gewogen“, sagt Klockgether. Auf jeder Seite des Taus sollen zusammen maximal 800 Kilogramm stehen. „Wir wollen, dass es gerechter verteilt ist“, sagt Klockgether. Teilnehmen können sowohl Erwachsene als auch Jugendliche. Die drei Sieger erhalten jeweils Pokale und Sachpreise.

Höhepunkt am Sonntag, 11. September, ist der Festumzug durch den Ort. „Festwagen, Fußgruppen und Musikzüge können mitmachen“, sagt Blohm. „Zahlreiche Anmeldungen liegen uns bis jetzt vor“, berichtet er und fügt an: „Unser Traum ist es, dass zum 40. Ellernfest auch 40 Gruppen beim Umzug mitmachen.“

Die Route müsse derzeit aber noch abgestimmt werden. Start sei im Bereich Ladestraße/Schloßstraße. Ziel ist das Festgelände auf dem Turnierplatz. Dort kommen Besucher an allen Festtagen voll auf ihre Kosten. Fahrgeschäfte wie Autoscooter, Break Dancer oder Musikexpress locken die Jüngeren, Autoschau und Präsentationen verschiedener Firmen die Älteren zum Rasteder Fest.

Zahlreiche Vereine beteiligen sich ebenfalls am Ellernfest. Wie Blohm berichtet, sind zum Beispiel der Lions-Club Rastede, der Schützenverein Leuchtenburg, der Dampfmaschinenverein, der Old- & Youngtimer-Club, die Taucher der Syrena Divers, der Klootschießer- und Boßelerverein Leuchtenburg, die Hegeringe Rastede-Nord- und -Süd, der Waldkindergarten und der Verein Frauen für Frauen vertreten. Blohm: „So viele Vereine hatten wir wohl noch nie beim Ellernfest.“

Außerdem soll ein Fußballprofi für eine Autogrammstunde engagiert werden.


     www.ellernfest-rastede.de 
Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.