Bad Zwischenahn Bis zum 9. September hängen in den lichten Räumen des Rathauses, Am Brink 9, in Bad Zwischenahn über vier Stockwerke rund 90 Pastell- und Aquarellmalereien von 19 Freizeitkünstlern. „Auch einige Mischtechniken werden gezeigt“, sagt Bärbel Purnhagen, Profi-Malerin aus Rastede, unter deren Leitung die Freizeitkünstler ihre Werke geschaffen haben. Am Donnerstagnachmittag eröffneten die Künstler ihre Ausstellung. „Es sind wunderbare Landschaften, Stillleben, Tierporträts und andere Themen dabei“, lobt Purnhagen die Werke ihrer Schüler. Viele davon sind käuflich zu erwerben.

Wilfried Fischer, Fachbereichsleiter Bürgerservice Bad Zwischenahn, der Bad Zwischenahns Bürgermeister Dr. Arno Schilling, der derzeit mit dem Rad von der polnischen Partnerstadt Goluchow Richtung Zwischenahn radelt, vertrat, lobte die Vielfalt der Themen: „Da ziehen wunderbare Stadtansichten aus Oldenburg ins Rathaus von Bad Zwischenahn ein und finden ihren Platz neben Landschaften, Stillleben, Tier- und Pflanzenbildern.“

„Diese Ausstellung wird sowohl den Zwischenahnern gefallen als auch vielen tausend Gästen am Zwischenahner Meer“, hofft Sabine Krüger, vom Amt für Bildung, Familie, Kultur und Sport der Gemeinde Bad Zwischenahn, die die Ausstellung im Hause organisiert hat. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Folgende Künstler stellen aus: Anja Hemmje, Irmtraut Gierlich, Heike Eilers, Margret Schmidt, Gitta Bremer, Gunda Budelmann (alle Bad Zwischenahn), Peter Schönfeld, Barbara Liefländer, Felicitas Röder, Telse Meyer (alle Oldenburg), Monika Reiners (Varel), Annette Knaup (Jade), Hannelore Luks, Sigrid Brand, Bianka Fugel (alle Westerstede), Erika Lücking (Nordloh), Margritt Menz (Wildenloh), Ilsabe Thiele (Rastede) und Friesa Mintken (Zetel).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.