Hüllstede Im Juli bzw. August ist das Korn reif. Nicht nur mit riesigen Maschinen wird das Getreide gemäht, sondern mancherorts auch noch wie anno dazumal.

In Hüllstede waren jetzt Johann Sander und Enkeltochter Sabrina Nannen mit Pferdegespann und Mähwerk im Einsatz. Sie mähten das Getreide, das für die Erntekrone bestimmt ist, die anlässlich des Erntefest in Hüllstede benötigt wird. Der Ortsbürgerverein Hüllstede richtet das Fest in diesem Jahr aus.

Mit der Bauerschaft Gießelhorst wird die Veranstaltung im jährlichen Wechsel angeboten. Wie der Hüllsteder Bezirksvorsteher Gustav Heidkroß sagte, sei dieses Jahr Hüllstede an der Reihe. Die Termine für das Binden der Erntekrone und das Erntefest würden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Nach dem Hüllsteder Erntefest wird die Erntekrone in die Westersteder St.-Petri-Kirche gebracht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch am Wochenende wurde nicht nur Getreide gemäht. Von Hand wurde es zu Garben gebunden, die dann zum Trocknen zu Hocken aufgestellt wurden. Mächtig Spaß hatten beim Hocken Jonas, Jan-Ole, Johannes und andere Kinder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.