WIEFELSTEDE-HOLLEN Prominenter Besuch in Wiefel-stede-Hollen: Die Schauspielerin Maria Furtwängler stand hier am Mittwoch für den neuen niedersächsischen Tatort „Bauernopfer“ vor der Kamera. Als Kommissarin Charlotte Lindholm erlebt sie in diesem Kriminalfall Seltsames.

An der Stelle, an der eine Großbäuerin mit ihrer Familie tödlich verunglückte, hat auch Charlotte Lindholm einen Unfall. Sie meint, die Silhouette eines kleinen Jungen und eines Mannes zu erkennen, weicht ihnen aus und fährt vor einen Baum. Im Krankenhaus ist sie sich nicht mehr sicher, ob alles Einbildung war, oder ob dort wirklich Menschen auf der Straße waren.

Auf der Suche nach einer Erklärung fährt die Kommissarin in den fiktiven Ort Volsum. Deren Bewohner trauen ihren Augen nicht, denn Charlotte Lindholm sieht der verunglückten Bäuerin zum Verwechseln ähnlich und muss nun herausfinden, ob sich eine Verschwörung anbahnt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Der Fall lebt vom Mysteriösen und von der totalen Verwirrung der Kommissarin, die zum ersten Mal das Gefühl hat, dass sie spinnt“, sagte Maria Furtwängler. Die Schauspielerin liebt an ihrer Arbeit, dass sie stets neue Gegenden in Deutschland kennenlernt: „Die Drehorte sind für mich immer eine Bereicherung, denn es sind Orte, an die ich sonst nie kommen würde.“

Im Ammerland wird noch bis zum 3. Juli gedreht, und Maria Furtwängler hat auch hier etwas gefunden, das sie beeindruckt: „Ich finde die unzähligen Baumschulen faszinierend und hätte gern einen großen Einkaufswagen, um dort einmal einzukaufen“, sagte die Schauspielerin.

Regisseurin Christiane Balthasar setzt den Krimi nach einem Buch von Dirk Salomon und Thomas Wesskamp in Szene. Neben Maria Furtwängler spielt im neuen Tatort auch Ingo Naujoks mit, der als Martin Felser den Mitbewohner von Charlotte Lindholm mimt. In Wiefelstede-Hollen wurde sie von ihren Kollegen Max Hopp und Petra Kelling unterstützt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.