AUGUSTFEHN Drei runde Geburtstage wurden am vergangenen Sonntag mit einem bunten Programm für Klein und Groß rund um die Friedenskirche und den Kindergarten „Die Brücke“ in Augustfehn gefeiert. „Das war ein Tag der Begegnungen“, war Pastor Hermann Schorling über die tolle Resonanz sehr erfreut. „Alle Kreise und Chöre der Kirchengemeinde haben sich dankenswerterweise mit eingebracht“. Nur durch das Engagement dieser Personen und Gruppen habe das vielseitige Fest so lebendig gestaltet werden können.

Das Kirchenfest – die Friedenskirche wurde 50 Jahre, der Kindergarten 40 Jahre und das Gemeindehaus 20 Jahre – zog den ganzen Tag über zahlreiche Besucher an. Bei herrlichem Wetter gab es vielfältige Aktionen im Freien, bei denen besonders die jüngeren Besucher ihren Spaß hatten, während die älteren den Klängen des Shantychors Augustfehn lauschten und reichlich Zeit für Klönschnack fanden. Zu Gast war auch Pastor Dale Eckhart, den die Augustfehner als Seelsorger ebenfalls kennen. Zudem gab es viele Gelegenheiten, sich mit Eis, Kaffee und Kuchen zu stärken.

Das Kirchenfest begann am Morgen mit einem Gottesdienst, den die Pastoren Hermann Schorling, Peter Kunst und Pastorin Sygun Hundt sowie der Gitarren- und Posaunenchor und die Kindergartenkinder gestalteten, und endete am späten Nachmittag mit einer Schlussandacht unter Beteiligung des Augustfehner Kirchenchores. Dazwischen lag die ganze Spanne an vielseitigen Angeboten auf dem Gelände Kirche-Kindergarten. Im Kindergarten vergnügten sich die kleinere Gäste beim Basteln, Malen, Balancieren auf dem Niedrigseilparcours, Zeitung verkaufen oder beim Backen in der Backstube. Zudem begeisterten die kleinen Theaterspieler die Zuschauer in zwei Aufführungen mit dem „Kindergarten-Orchester“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die Kinder haben aktiv das Geburtstagsfest mit geplant und vorbereitet. Darauf waren sie sehr stolz“, machte Kindergartenleiterin Jutta Jonen deutlich. Das sei auch aus pädagogischer Sicht sehr wichtig. Kinder sollten nicht alles vorgesetzt bekommen, sondern selbst mitdenken und etwas entwickeln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.