Das Rätsel um die Müllbehälter

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten
Betrifft: Alles bereit fürs große Festival des Pferdes, NWZ vom 17. Juli über das Kuriosum um die Mülltonnen auf dem Turnierplatz

Die aufgestellten Müllbehälter rund um den Turnierplatz (max. 4) waren auch im letzten Jahr beim Landesturnier entfernt worden. Nur – die Wiederinstallation der Eimer erfolgte rund eine Woche nach der Veranstaltung. Mit der Folge, dass in dem Zeitraum der Müll gleichmäßig auf der Anlage verteilt wurde.

Übrigens: Bei den diesjährigen Rasteder Musiktagen waren die Müllbehälter nicht entfernt worden, obwohl dort auch größere, schwarze Tonnen aufgestellt waren. Die Logik daraus kann sich jeder zusammenreimen.

Enno Borchers
Rastede

Das könnte Sie auch interessieren