RASTEDE Es war eine Mischung aus Tanz, Akrobatik und Poesie, die die Artisten des Chinesischen Nationalcircus „Konfuzius“ am Dienstagabend in der Mehrzweckhalle an der Feldbreite einem begeisterten Publikum boten. Mehr als 500 Besucher genossen ein atemberaubendes Programm junger Künstler, die auf der Artistikschule in Shenyang ihr „Handwerk“ gelernt haben.

Unvorstellbare Balanceakte auf der Spitze von acht aufeinander gestapelten Stühlen, biegsame Menschen, deren Knochen aus Gummi zu bestehen schienen, und verblüffende Jonglagen begeisterten die Zuschauer. Und zwischendurch meldete sich immer wieder „Konfuzius“, der nicht nur seine Geschichte schilderte, sondern auch jede Menge Weisheiten verkündete – „Die Lebensspanne ist immer dieselbe, ob man sie lachend oder weinend verbringt“ war nur einer der Sprüche, die der Meister den Gästen auf den Weg gab.

Gesponsert worden war die Veranstaltung von der LzO – zum Jubiläumsjahr 2009, in dem Rastede zum 950-jährigen Bestehen von Ort und Kirche einen wahren Veranstaltungsboom erlebt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach Götz Alsmann im Februar, Hansi Hinterseer im April und jetzt dem Chinesischen Nationalcircus folgt am 10. Mai Otto (Waalkes) mit dem musikalischen Märchen „Peter und der Wolf“. Am 6. September wird Justus Frantz in Rastede erwartet, am 2. Oktober gibt es eine Schlagerparade mit Semino Rossi, Claudia Jung und Judith & Mel. Und am 23. August wird „Carmen“ als Freilichtveranstaltung im Rasteder Schlosspark aufgeführt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.