Wiefelstede Büttenreden, jede Menge Show- und Tanzeinlagen und Comedy „satt“ – auch der diesjährige Büttenabend des Wiefelsteder Karnevalsvereins „Lachende Bütt“ – stets Höhepunkt der Session – verspricht am kommenden Sonnabend, 15. Februar, ab 19.11 Uhr in der Mensa der Oberschule Wiefelstede Unterhaltung pur. Und anschließend kann mit DJ Timo weitergefeiert werden bis in den Morgen.

Die „lachende Bütt“ selbst wird sich an diesem Abend mit ihren Garden, einem Tanzduo sowie den „Wiefel­steder Showgirls“ präsentieren und für so manches farbenfrohe Bild auf der Bühne sorgen. Gäste wie „De Spassmakers“, Ron Schriewer, Markus Weise oder Sänger Billy von der KIG Idafehn sind ebenfalls mit von der Partie. Und natürlich fehlen auch die Büttenredner in diesem Jahr nicht: Jens Nacke, im wahren Leben parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion in Hannover, sowie Jens-Gert Müller-Saathoff, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Wiefelsteder Gemeinderat, wollen die Besucher auf ihre ganz eigene Art unterhalten.

Durch den Abend und durchs Programm werden „lachende Bütt“-Präsident Tim Lenger und Vizepräsidentin Hildburg Backhaus führen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Natürlich hoffen die Veranstalter der „lachenden Bütt“, dass sich auch die Besucher verkleiden, um das farbenfrohe Bild in der Mensa abzurunden: Pflicht ist das aber nicht. „Wer allerdings verkleidet kommt, erhält ein Freigetränk“, heißt es seitens des einzigen Karnevalsvereins im Ammerland.

Es gibt noch Karten im Schreibwarengeschäft „kiek rin“ in Wiefelstede, Wemkendorfer Weg 2. Und für Kurzentschlossene sind am 15. Februar Karten auch noch an der Abendkasse erhältlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.