Bad Zwischenahn Gute Nachricht für die Gemeinde: Die Einnahmen, die der Bürgerbusverein Bad Zwischenahn durch Fahrgelder und Werbung erwirtschaftet hat, reichen aus, die laufenden Betriebskosten zu decken. Kämmerer Rolf Oeljeschläger konnte auf der jüngsten Jahreshauptversammlung somit die Information mit ins Rathaus nehmen, dass der Bürgerbus wohl auch 2016 ohne Betriebskostenzuschuss der Gemeinde fahren wird. Der Rat hatte zwar den Grundsatzbeschluss gefasst, den Verein mit 10 000 Euro jährlich zu unterstützen. Ausgeben musste die Gemeinde das Geld bisher nicht: Auch in den beiden vorangegangenen Jahren hatte der Verein auf diese Zuschüsse verzichten können. Die Gemeinde hatte die Anschaffung des Busses einmalig mit 10 000 Euro bezuschusst und übernimmt auch die Versicherungskosten. Der Bus hatte im September 2014 den Linienbetrieb zwischen Bad Zwischenahn und Petersfehn aufgenommen.

Der Bus, so berichtete der Vorsitzende Dr. Ulf Burmeister, wurde schon mehr als 100 000 Kilometer auf der Linie bewegt und habe „noch nicht eine Schramme“. Burmeister, wie auch sein Stellvertreter Stefan Pfeiffer im Amt bestätigt, dankte allen Fahrern für die besondere Zuverlässigkeit in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Auch von Kassenwart Horst Wagenaar hörten Mitglieder und Fahrer erfreuliche Zahlen: Durchschnittlich werden 1000 Fahrgäste pro Monat mit dem achtsitzigen Bus befördert. Etwa 35,7 Prozent der Fahrgäste waren im vergangenen Jahr Schüler, 3,3 Prozent Kinder und 7 Prozent Schwerbehinderte. Der bisherige kommissarische Fahrdienstleiter Friedhelm Logemann übergab sein Amt an Heinrich Bruns, der sich schon bisher als ehrenamtlicher Fahrer für den Verein engagiert hat.

Burmeister kündigte an, dass auch für dieses Jahr wieder Fahrsicherheitstrainings geplant seien. Ebenso wolle sich der Vorstand für die Verbesserung der Haltestellenbeleuchtung einsetzen.

Interessierte, die als ehrenamtlicher Fahrerin oder Fahrer tätig werden wollen, können sich unter Telefon  04403/6264700 oder online informieren auf


     www.bürgerbus-bad-zwischenahn.de 
Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.