Rastede In die Tiefen des Meeres ging es am Freitagnachmittag in der Neuen Aula in Rastede. Die Erzieherinnen des Kindergartens Mühlenstraße standen auf der Bühne und zeigten für Kinder und Eltern das Stück „König der Meere“.

„Seit 29 Jahren gibt es diese Theateraufführungen schon“, sagte Kindergartenleiterin Ulrike Schäring, die eine Rolle als Muschel und als Ballettlehrerin hatte. Die Idee zu dem Stück stammt ebenfalls von ihr, mit Hilfe aller Kollegen wurde daraus nun eine große Aufführung, an der das gesamte Team des Kindergartens mitwirkte.

Der König der Meere (gespielt von Sabine Schröder) kehrt in dem Stück von einer Reise zu den Menschen zurück. Dort hat er einen Balletttanz gesehen, den er in seiner Wasserwelt nun auch haben möchte. Nachdem er mit allen Tanzversuchen seiner Untertanen – vom Ententanz bis zu „Robbe Williams“ – nicht zufrieden ist, engagiert er eine Ballettlehrerin, die mit den Meeresbewohnern ein Stück aus dem Ballett „Schwanensee“ einstudiert. Des Königs Kammerdiener (Irmgard Meyer) und Diener Johann (Susanne Miks) verfolgen die Darbietungen aufmerksam.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Bei den Proben hat uns die Rastederin Chiara Schlüter, eine Schülerin der Ballettschule im Park, unterstützt“, erzählt Ulrike Schäring. Um die Technik kümmerte sich bei der Aufführung Erzieher Sven Heinemann.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 
Video

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.