Bad Zwischenahn Nach dem Street Food Festival über Ostern darf am kommenden Wochenende auf dem Marktplatz in Bad Zwischenahn schon wieder geschlemmt werden. Beim Räuchermarkt gibt es wie immer Spezialitäten aus dem Räucherofen. In diesem Jahr wird zum ersten Mal ein eigenes Zwischenahner Rauchbier den Gaumen der Besucher erfrischen. Sven Hillen, der Erfinder des Hillthaler Craftbeer, hat das Rauchbier auf Initiative des Gewerbe- und Handelsvereins kreiert.

Gefeiert wird der urige Räuchermarkt in diesem Jahr am kommenden Wochenende, 27. und 28. April, jeweils von 11 bis 18 Uhr. Auch am Mittwoch, 1. Mai, wird der Markt dann geöffnet sein. Zahlreiche Hütten verwandeln den Marktplatz wieder in ein historisches Fischerdorf. Vor Ort wird der Aal von der Firma Bruns frisch geräuchert und altes Handwerk neu präsentiert.

„Als zusätzliche Attraktion bekommen wir in diesem Jahr Unterstützung aus unserer Partnerstadt Goluchow in Polen“, sagt Carsten Metz vom Gewerbe- und Handelsverein. „Unsere polnischen Freunde werden sowohl das Kulturprogramm mitgestalten als auch mit Bigos und Zurek-Suppe für das leibliche Wohl der Besucher sorgen.“ Wer mag, kann Aal und Rauchbier noch mit polnischem Wodka herunterspülen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Holzofenbäckerei Ripken kommt mit mobilen Räucheröfen fürs Brot und die Fleischerei Meyerjürgens begeistert ebenfalls mit regionalen Spezialitäten.

Musikalisch wird der Markt am Sonnabend und Sonntag begleitet vom Shantychor Bad Zwischenahn, den Friedeburger Jungs, sowie der Musik und Tanzgruppe aus der Stadt Tursko.

Am 1. Mai wird dann Marc Gensior mit seiner Formation Bridges & Hooks das Publikum mit mitreißenden Pop- und Soulklassikern unterhalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.