Bad Zwischenahn /Kayhausen Ein neuer Fotografie-Kurs der Touristik-Service Bad Zwischenahn richtet sich an ambitionierte Hobbyfotografen, die ihr Wissen in Theorie und Praxis an einem ganz besonderen Ort erweitern möchten.

Der Foto- und Videograf Julian Haase wird am kommenden Donnerstag, 12. September, von 15 bis 20 Uhr, nach einer kurzen Erläuterung zu den Grundfunktionen der Kamera sowie dem richtigen Bildaufbau mit den Teilnehmern durchs Moor wandern und das Fotografieren im manuellen Modus üben.

Motivauswahl, Landschaftsfotografie in schwarz-weiß oder das Fotografieren mit Filtern sind weitere Themen. Zum Abschluss wird der Sonnenuntergang im Bild festgehalten. Ein eigenes Stativ ist von Vorteil, aber kein Muss.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Kurs startet bei der Bodenstation Moor, Ecke Lüneborger Damm/ Sonnentauweg in Kayhausen.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Mooraktionstage“, die im Rahmen des Jubiläums „100 Jahre Bad“ stattfinden. Die Einnahmen fließen in die Errichtung eines Hochsitzes bei der Bodenstation Moor, der die Höhe des Moores im Mittelalter haben wird.

Die Teilnahme kostet 20 Euro pro Person. Vorverkauf in der Touristik-Service am Meer, Auf dem Hohen Ufer 24, oder über


     www.bad-zwischenahn-touristik.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.