Augustfehn Es wird in diesem Jahr ein besonderes Fest werden: das Augustfehner Volksfest. Zum 70. Mal findet die Veranstaltung im Fehnort statt und zum runden Geburtstag, der vom 26. bis zum 29. Juli, gefeiert wird, gibt es natürlich auch ein paar „Geburtstagsbonbons“.

Vieles ist zu tun

„Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, für alle möglichen Veranstaltungen, die wir anbieten, gehen derzeit die Anmeldungen ein und so mancher Augustfehner checkt seine Lichterketten, Laternen und Lampions, die den Fehnort am letzten Juli-Wochenende wieder erstrahlen lassen“, sagt Christian Schünemann, Vorsitzender des Ortsvereins, der mit dem Verein „Fest der 1000 Laternen“ die Veranstaltung ausrichtet. Gefeiert wird wieder auf dem Eisenhüttengelände und an der benachbarten Bahnhofstraße.

Mehr als 30 000 Gäste werden an den vier Festtagen erwartet, davon über 10 000 gleich am ersten Abend: Zum Besuchermagnet wird einmal mehr der Festumzug, der am Freitag, 26. Juli, um 21 Uhr im Ortskern startet.

Gleich zwei Umzüge

Über 50 Wagen, vier Spielmannszüge und viele Kinder und Fußgruppen werden erwartet. Doch nicht erst ab 21 Uhr zieht eine bunte Schlange durch den Ort: Damit die Gespannfahrer eine längere Strecke fahren können, werden sie – vorab ab 20 Uhr – auch schon eine Runde drehen und sich später in den großen Festumzug einordnen.

Ein Feuerwerk wird Freitagabend nicht abgebrannt, sondern noch größer und schöner am Samstag, 27. Juli, ab 23 Uhr erstrahlen. Da das Feuerwerk 2018 wegen der großen Hitze aus Sicherheitsgründen ausfallen musste, soll es diesmal ein Mega-Feuerwerk geben. Ersatzweise wird am Freitag ein kleiner Lichtergruß gesendet: Beleuchtete Luftballons steigen ab 23 Uhr auf. Bereits ab 21 Uhr kann bei der Eröffnungsparty im Festzelt getanzt werden.

Weitere Anmeldungen

„Schon allerlei Anmeldungen haben wir für unseren neuen Dance-Contest, den die neue Jugendgruppe des Ortsvereins anbietet. Am Samstag zeigen Gruppen ab 14 Uhr auf der Bühne an der Bahnhofstraße ihr tänzerisches Können“, so der Ortsvereinsvorsitzende.

Weitere Anmeldungen werden dafür, allerdings auch für den 6. Augustfehner Firmen- und Vereinsnachmittag noch entgegengenommen. Firmenteams, Vereine, aber auch andere Gruppen treten dabei im Tauziehen gegeneinander an (16 Uhr, Festzelt). Dort und auf der Bühne an der Bahnhofstraße spielen Samstagabend verschiedene Gruppen.

Buntes Programm

Der Floh- und Trödelmarkt (An den Eichen/Mühlenstraße/Poststraße) eröffnet das Programm am Sonntag, 28. Juli. Am Vormittag finden wieder der ökumenischer Gottesdienst (10 Uhr, Springbrunnengelände) und der Frühschoppen mit Musik statt, bevor ab 14 Uhr die Freizeitkapitäne bei der Waschzuber-Regatta auf dem Augustfehn-Kanal gefordert sind (Anmeldungen: Telefon   0 44 89/25 41). Ab 17 Uhr werden im Festzelt die Gewinner der Tombola ausgelost, mit Live-Musik klingt der Abend aus.

Superstar gesucht

Apropos Musik: Gesangstalente sind am Montag, 29. Juli, ab 19.30 Uhr im Festzelt gefordert, wenn es heißt „Augustfehn sucht den Superstar“. Anmeldungen unter: Telefon   0 44 89/94 18 09). Der Gewinner kann nach Mallorca fliegen und bekommt 100 Euro Taschengeld.

Bevor jedoch der „Superstar“ ermittelt wird und die After-Show-Partys das Fest beschließen, gibt es Montag weitere Veranstaltungen: Der Familiennachmittag lockt mit ermäßigten Preisen, ab 14.30 Uhr findet im Festzelt der Bingo-Nachmittag für Senioren statt und um 15.30 Uhr startet auf dem Kanal das Quietscheenten-Rennen.


Mehr Infos und Anmeldeformuliar unter   www.f1000.de 
Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.