Südgeorgsfehn /Apen In Kostüme schlüpfen am Freitag, 7. März, mehrere Aper Laienschauspieler, um das Ensemble der „Lüttje Bühn“ aus Südgeorgsfehn zu unterstützen. Im dortigen Dorfgemeinschaftshaus wird die Premiere des Stücks „Vaoder, so geiht dat aober nich!“ gefeiert. Die Komödie stammt aus der Feder von Alois Hartreither und wurde von Günter Drewes ins Plattdeutsche übersetzt.

Im Mittelpunkt der Handlung steht der Bauer Georg von Popp, der ein richtiger Miesepeter ist. So soll Bruder Hans eingreifen, damit auf dem Hof bessere Zeiten anbrechen.

Zum ersten Mal dabei ist Sahra Thomßen aus Klauhörn. Ebenfalls auf der Bühne zu sehen sein werden Renke Wessels und Fritz Roos aus Apen. Zurzeit wird kräftig geprobt, damit bei der Premiere alles sitzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eintrittskarten für die Aufführungen am 7., 8., 9., 12., 14. 15. und 16. März, jeweils ab 20 Uhr können bei Ingrid Taute unter Telefon   04489/3188 bestellt werden.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.