BAD ZWISCHENAHN Neue Werke der Kunstschaffenden Margarete Achenbach aus Bad Zwischenahn und Heinz Schrand aus Harkebrügge stellt das „Atelier Poppinga“ an der Alma-Rogge-Straße 2 in Bad Zwischenahn aus. Ausstellungseröffnung ist an diesem Freitag um 19 Uhr. Interessierte sind dazu herzlich willkommen.

Vorgestellt werden neue Arbeiten von Mitgliedern jener Künstlergemeinschaft, die bereits im November des vergangenen Jahres dort eigene Werke präsentierten. Margarete Achenbach beschäftigt sich seit elf Jahren mit der Malerei und wendet dazu unterschiedliche Techniken an. In der Ausstellung zeigt sie abstrakte Bilder in Acryl auf Leinwand sowie Mischtechniken.

Heinz Schrand ist seit knapp zwei Jahren als Hobbykünstler tätig. Seine beruflichen Erfahrungen als Mitarbeiter in einer Ziegelei haben ihn dazu bewogen, ganze Ziegelsteine in seine Bilder der abstrakten Art einzubeziehen; eine neue Art der darstellenden Kunstmalerei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vor und nach der Ausstellungseröffnung unterhält der Trommler Amandin mit unterschiedlichen Klängen und Rhythmen auf der Djembe, einer Trommel aus Westafrika.

Die Exponate sind bis zum 1. Juni jeweils mittwochs, sonnabends und sonntags von 14 bis 18 Uhr zu sehen. Infos gibt’s auch im Internet.

www.atelier-poppinga.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.