SCHEPS Einfluss auf den Verlauf des Schützenfestes des Schützenvereins „Tell“ Scheps nahm am Wochenende das wechselhafte Wetter. Der Regen brachte den Veranstaltungskalender etwas durcheinander, wobei die Stimmung insgesamt nicht darunter litt.

Auf dem Festplatz neben der Gaststätte Nemeyer in Osterscheps fanden sich trotz manchmal widriger Witterung viele Besucher ein, um zusammen mit den Tell-Schützen i deren Vereinsfest zu feiern. So beteiligten sich zum Auftakt am Freitag fünf Teams am Osterschepser Triathlon, bestehend aus Menschenkicker, Bierkrug-Curling und Tauziehen. Der Wettergott hatte hier ein Einsehen mit den Veranstaltern. Es blieb den ganzen Abend trocken. Der Sieg ging an die Löschgruppe 1 der Feuerwehr Osterscheps. Die anschließende Bremen 4-Party war ein großer Erfolg. Noch mehr Besucher als im Vorjahr füllten das große Festzelt, um zusammen mit der Moderatorin Rieke Bargmann zu feiern.

Ein neues Königshaus wurde am Sonnabend proklamiert. Die Verantwortlichen um den Präsidenten des Schützenvereins „Tell“ Scheps, Harald Sieger, taten gut daran, diese Zeremonie im Festzelt zu veranstalten, denn während die neuen Majestäten bekannt gegeben wurden, kam ein kräftiger Platzregen herunter. Während der Ehrung bewiesen die Musiker Erich Henkensiefken und Jan-Dieter Meinen, wie man auch mit Menschen im Arm Akkordeon spielen kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum neuen Schützenkönig wurde Uwe von der Heide gekürt. Ihm stehen für die kommenden zwölf Monate Gerrit Grambart und Jan-Dieter Meinen als Adjutanten zur Seite.

Neuer Jugendkönig ist Markus Stirz. Seine Adjutanten heißen Ines von Ohlen und Anna Setje-Eilers. Die Junioren werden von ihrem neuen König Georg Setje-Eilers angeführt. Ihm stehen Jan Bischoff und Tobias Nienaber zur Seite. Komplettiert wird das neue Königshaus mit dem neuen Kaiserpaar Marieke Skibbe und Gerrit Grambart.

Ein Dorfkinderkönig konnte Sonnabendnachmittag nicht gekrönt werden, weil sowohl der Kinderumzug als auch das anschließende Bogenschießen dem schlechten Wetter zum Opfer fielen. Dafür wurde Sonnabendabend beim Königsball lang und intensiv mit dem neuen Königshaus gefeiert.

Mit dem Festumzug, der die Schützen und viele Gäste mit Musik der Spielmannszügen TV „Eiche“ Scheps und Höltinghausen durch das Dorf führte, ging es Sonntagmittag weiter.. Die dreitägige Veranstaltung klang am späten Nachmittag mit einem Comedy-Programm aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.