Gute Nachrichten konnten während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hollwege verkündet werden. So ist der Umbau des neuen Gerätewagens für die Logistik vollbracht. Über 1800 Stunden Arbeitszeit und somit viel Freizeit hatten federführend sieben Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hollwege in den Umbau gesteckt. Roman Olesinski, Helmut Oeltjen, Dieter Luks, Torsten Schiller, Rolf Bruns, Markus Luks und Christian Gerdes wandelten den blauen Lkw zum Einsatzfahrzeug um.

Der stellv. Bürgermeister Heino Neumann bedankt sich während der Sitzung bei allen Hollweger Kameraden für ihre ehrenamtliche Arbeit, vor allem in 2017. 60 Einsätze konnte die Freiwillige Feuerwehr Hollwege im vergangenen Jahr verzeichnen. Als großes Projekt steht in diesem Jahr der Neubau des Feuerwehrhauses an.

Bei den Ehrungen wurde Gerold Bohlje für 40 Jahre Mitgliedschaft bei der Feuerwehr ausgezeichnet. Befördert wurden Kevin Röben zum Feuerwehrmann, Henrik Borchers zum Oberfeuerwehrmann, Jannis Borchers und Lennard Budde zum Hauptfeuerwehrmann und Christian Gerdes zum Löschmeister.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einen Scheck in Höhe von 1500 Euro für die Westersteder Tafel Mahltied durfte jetzt der Vorsitzende Ulrich Plehn von Mitarbeitern der Ammerland Apotheke entgegen nehmen. Der Betrag kam durch Weihnachtsaktionen der Apotheke zusammen. So wurden Koch- und Backbücher mit Ideen von Kunden gefertigt, die gegen eine Spende abgegeben wurden. Darüber hinaus unterstützten die Apothekenmitarbeiter die Tafel mit einem gut gelungenen Waffel-Verkauf an einem Ausgabetag.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.