Der deutsch-französische Schüleraustausch hat an der KGS Rastede eine lange Tradition. 1977 fand er erstmals statt. Die Partnerschulen befinden sich in Liffre und Saint Aubin d’Aubigné. Seit Anbeginn leitete auf französischer Seite Hervé Roussell die Begegnungen, gerade war er wieder mit Schülern in Rastede. Im Sommer wird er allerdings in den Ruhestand gehen. Von seinen deutschen Kollegen und einigen Ehemaligen wurde er deshalb nun in einer Feierstunde im Lehrerzimmer der KGS verabschiedet. Lehrerin Ellen Backhaus sagte: „Über den Austausch hinweg haben sich lebenslange Familienfreundschaften entwickelt. Die Kontakte zwischen der Bretagne und dem Ammerland bereichern weiterhin unser Leben.“ Schulleiter Gerd Kip bedankte sich für die treuen Dienste und überreichte ein Präsent. Hervé Roussell spielte ein Ständchen auf der Gitarre und sagte: „Es ist kein Abschied, sondern ein Auf Wiedersehen.“ Wie es künftig mit dem Schüleraustausch weitergehen wird, ist derzeit aber noch unklar. Roussells Stelle ist noch nicht neu besetzt, hieß es bei der Verabschiedung.

Geografie-Olympiade an der KGS Feldbreite: 156 Schüler aus den fünften und sechsten Klassen des Realschul- und Gymnasialzweiges haben sich jetzt an einem erdkundlichen Wissenswettbewerb beteiligt. Im fünften Jahrgang holte Zarah Toelstede Platz eins vor René Christian Kühnel auf Rang zwei, dem Drittplatzierten Tim Schnörwangen und Anita Hegelmann, Sina Otholt und Lina Rabe auf Platz vier. Im sechsten Jahrgang teilten sich Leonie Schneider, Tom Meyer und Noah Seeden den ersten Platz. Auf den weiteren Rängen folgten Justin Flemming und David Petznik. Stufenleiterin Naile Ildiz sowie die Lehrer Denise Apel und Sonja Altmann überreichten die Urkunden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.