Während der Herbstversammlung verabschiedete die Gristeder Feuerwehr einen ihrer Kollegen offiziell in die Altersabteilung: Heinert Wardenburg hat in seiner Zeit als aktiver Feuerwehrmann bei vielen unterschiedlichen Einsätzen seine Kraft für das Allgemeinwohl eingebracht, betonte Kreisbrandmeister Andree Hoffbuhr, und er werde dies jetzt in der Altersabteilung fortsetzen. Gemeindebrandmeister Heiko Bruns übergab die silberne Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes.

Bernd Bosse ist über 25 Jahre aktiv in der Gristeder Wehr. Hierfür wurde er von Bürgermeister Jörg Pieper geehrt. Betonung fand nochmals, wie stark sich Bernd Bosse bei den Planungen für das neue Feuerwehrhaus in Gristede eingebracht hat. Stefanie Wardenburg konnte durch den Ortsbrandmeister Torsten Hots zur Feuerwehrfrau befördert werden. Gratulation dazu gab es auch vom stellvertretenden Ortsbrandmeister Christian Schmid.

Geplant wurde an diesem Abend auch der Feuerwehrball der Gristeder Feuerwehr, der am Samstag, 30. November, ab 20 Uhr im Gristeder Hof gefeiert wird, und der Sternmarsch am 28. März kommenden Jahres.

Ehrungen auch beim Schützenverein Wiefelstede: Vergangenen Freitag ehrten Vereinsvorsitzender Andre Koch und Peter Wiechmann, Präsident des Oldenburger Schützenbundes, die erfolgreichen Sportschützen des Vereins. Marco Hummler, Alexander Steinbach und Holger Anderssohn hatten bei den Deutschen Meisterschaften Ende August in München den Titel in der Disziplin Kleinkaliber liegend, 60 Schuss in der Altersklasse III (51 bis 60 Jahre) gewonnen. Marco Hummler holte in der Einzelwertung Bronze.

Peter Wiechmann lobte die Arbeit des Schützenvereins Wiefelstede in seiner kurzen Ansprache: „Der Schützenverein Wiefelstede gehört seit Jahrzehnten zu den Aushängeschildern unseres Verbandes.“ Die Sportschützen nannte der Oldenburger Schützenpräsident „wahrlich gute Botschafter eures Vereins“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.