Wechsel im Edewechter Gemeinderat: Aus persönlichen Gründen hat EdoLinemann, der für die SPD dem Gremium angehörte, sein Mandat zurückgegeben. Jetzt wurde der Klein Scharreler verabschiedet. Bürgermeisterin Petra Lausch würdigte das kommunalpolitische Engagement des Klein Scharrelers, der es geschafft habe, während seiner fünfjährigen Ratstätigkeit gleich an zwei Wahlperioden teilzunehmen. Im Sommer 2007 war Linemann als Nachrücker in den Rat gekommen, bei der Kommunalwahl im September 2011 war er erneut gewählt worden. Mit einem Blumenstrauß bedankte sich SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Hans Fittje bei Linemann. Nachfolger des Klein Scharrelers wurde der Friedrichsfehner Gerhard Meyer, der ebenfalls für die SPD nun dem Gemeinderat angehört.

Bei der Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen des Turnvereins Jeddeloh wurden auch Mitglieder für 25-jährige Zugehörigkeit geehrt. Ausgezeichnet wurden Loni von Aschwege, Anke Behrens, Daniel Behrens, Rainer Bittner, Hans Georg Claußen, Gerold Eilers, Ingrid Eilers, Hanna Folkerts, Aaltje Heinje, Diderk Heinje, Diana Hilmann, Doris Jeddeloh, Franziska Jeddeloh, Hannes Jeddeloh, Almuth zu Jeddeloh, Anke zu Jeddeloh, Anke zu Jeddeloh, Roben zu Jeddeloh. Ingelore Jeske, Maren Kahle – Frerichs, Marion Kreye, Klaus Kruse, Anna-Kathrin Lübben, Gertrud Lübben, Karl-Heinz Mazur, Else Oltmanns, Irene Oltmanns, Markus Oltmanns, Marlies Peters, Philipp Peters, Magda Reil, Ernst Scharre, Karin Schütte - Siemers, Nicole Westphal, Sabrina Westphal, Heinz Westphal und Monika Westphal.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.