Der St.-Ulrichs-Kinderchor aus Rastede hat jetzt im Gemeindehaus am Denkmalsplatz das Kindermusical „Felicitas Kunterbunt“ aufgeführt. Die 23 Mädchen führten sicher durch das Stück, in dem Themen wie Anderssein, Ausgrenzung und Angst genauso spielerisch behandelt wurden wie Umweltschutz und Klimawandel, berichtet Chorleiterin Sabine Effertz. Die Hauptfiguren Felicitas Kunterbunt (gespielt von Violette) und Franz Findig, der Detektiv (Mette), werden in dem Stück von einem großen Zauberer (Beeke) angewiesen, aus allen Teilen der Erde Puzzleteilen zu sammeln und zu einem großen Ganzen zusammenzufügen.

Die Musik war mal fetzig, mal nachdenklich, lustig oder ernst. Die Kinder sangen und spielten mal als watschelnde Pinguine, wilde Piraten oder würdevolle Indianer. Sogar ein riesiger chinesischer Drache wurde von fast allen Kindern zusammen verkörpert. Die vielen verschiedenen Figuren und Charaktere wurden überzeugend dargestellt und nahmen die Zuschauer im Gemeindehaus mit auf eine Reise um die Welt. Auch optisch überzeugte die Vorführung durch zahlreiche Effekte und bunte Requisiten, die von Chorleiterin Sabine Effertz selbst gebastelt worden waren.

Auf Pokaljagd: In 39 Teams mit 110 Fahrern wurde im Kart-O-Drom in Liethe die Oldenburgische Kartmeisterschaft für Unternehmen ausgetragen, die gleichzeitig eine Netzwerk-Veranstaltung ist. Zum achten Mal ging es auf der Anlage um den Nordwest-Cup, Titelverteidiger war ein Team vom Autohaus Horstmann in Rastede. Die Teams, die aus mindestens zwei Fahrern bestanden, traten erst im Qualifying und später im Rennen gegeneinander an. Am Ende siegten zwei Oldenburger Mannschaften: die Radexperten von „Bike2Business by Cycle Union“ auf Platz 1 vor „Schmidt + Berner 1“ (Bürotechnik) und „Horstmann“.


Mehr Fotosunter   www.nwzonline.de/fotos 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.