Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Garnholt im Hollener Krug standen neben dem Bericht von Ortsbrandmeister Frank Borgmann über die Einsätze und Aktivitäten in 2011 auch Ehrungen für 25- und 40-jährige Mitgliedschaften in der Einheit auf der Tagesordnung. Geehrt wurden für jeweils 25 Jahre Hauptfeuerwehrmann Arno Bartels und Löschmeister Rainer Tietjen. Bereits 40 Jahre im Dienst der Feuerwehr stehen Hauptlöschmeister Anton Tietjen, Hauptfeuerwehrmann Hermann Twietmeyer sowie Hauptfeuerwehrmann Walter Cording. Die Urkunden als Würdigung ihrer Treue zur Garnholter Wehr wurden ihnen durch Westerstedes Bürgermeister Klaus Groß überreicht.

Kreisbrandmeister Johann Westendorf überbrachte zudem die Glückwünsche des Landesfeuerwehrverbandes und zeichnete die Jubilare mit den Ehrenzeichen aus. Er hob im Anschluss noch einmal hervor, dass alle Kameraden dringend gebraucht werden. Sie würden verlässliche Dienste und ehrenamtliches Engagement leisten, betonte Westendorf.

Der neue Westersteder Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann übermittelte anekdotenreich die Anerkennung an die Jubilare. Er hatte auch Blumensträuße mitgebracht, die er im Anschluss an seine Rede an die Geehrten verteilte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.