RASTEDE Ponys einmal hautnah erleben: Das konnten die Besucher am Familientag beim Oldenburger Landesturnier in Rastede. Erstmals lockte das unterhaltsame Programm für Jung und Alt am Sonntag auf das Veranstaltungsgelände.

Utz Menke aus Hankhausen hatte mehrere Ponys zur Verfügung gestellt, auf denen die kleinen Besucher einmal Platz nehmen konnten und eine Runde drehen durften. Wer hier dabei sein wollte, musste bisweilen etwas Geduld mitbringen, so groß war der Andrang.

Daneben lockten weitere Aktionen beim Familientag. Gesichert mit Gurten konnten junge Besucher auf einem riesigen Trampolin herumturnen und gen Himmel „schießen“. Viele Kinder machten auch beim Luftballonweitflugwettbewerb mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf dem Hauptplatz fand vor vollen Zuschauerrängen am Nachmittag zudem das Ponyrennen statt. Hier durften die Nachwuchsreiter ihre Tiere im Galopp über den Platz jagen.

Vor Ort waren auch am Sonntag zwei Reiter der Polizeireiterstaffel aus Hannover. Sie zeigten in einer Vorführung vor Publikum, wofür ihre Tiere ausgebildet sind.

Zu Parkplatzproblemen kam es nach Angaben der Polizei auch in diesem Jahr wieder rund um das Veranstaltungsgelände. Insbesondere am Sonnabend und Sonntag gestaltete sich die Suche nach einem Parkplatz bisweilen schwierig.

„Der Park-and-Ride-Parkplatz an der August-Brötje-Straße wird wieder nur mäßig angenommen“, sagte der Leiter der Polizeistation in Rastede, Lüder Behrens. Zusätzliche Parkmöglichkeiten waren zudem im Baugebiet „Palaisgarten“ geschaffen worden.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.