Osterscheps Insgesamt sieben Rasierklingen haben Spaziergänger entlang der Straße „Am Lerchenfeld“ in Osterscheps gefunden. Auf einer Strecke von zehn bis 15 Metern lagen diese verstreut im Laub am Straßenrand.

Beliebter Weg für Hundebesitzer

Die Straße ist bei Spaziergängern und Hundehaltern äußerst beliebt, da sie zwischen Baumschulen und Feldern entlang führt. Auch eine alte Ziegelei und ein Angelteich befinden sich dort.

Ob es sich bei den Rasierklingen, die teils noch in Papierbriefchen verpackt, teils aber auch ohne Verpackung und in zwei Hälften gebrochen waren, um das Werk eines „Hundehassers“ handelt, oder ob lediglich jemand diese verloren hat, ist ungewiss. „Noch am Abend, als wir die Klingen gefunden haben, haben wir die Sache bei der Polizei angezeigt“, berichtet Anwohnerin Carmen Krone, die mit ihrem Freund vier der Klingen aufgesammelt hat. Eine weitere Person habe drei weitere Klingen aufgelesen.

Keine weitere Anzeige bei der Polizei

„Es ist der einzige Fall, der bei uns angezeigt worden ist“, erklärt Thomas Sindermann von der Polizei in Edewecht, „und wir glauben nicht, dass das Absicht war.“ Carmen Krone selbst hat ihren Fund in einer Edewechter Facebook-Gruppe publik gemacht, um andere Hundehalter zu warnen. „Es gab sofort zahlreiche entsetzte Reaktionen“, erzählt sie. Schließlich wohnen allein in ihrem direkten Umfeld „mindestens fünf Hundehalter.“ Krone möchte vor allem eines: andere Hundebesitzer vor der Fundstelle warnen. „Es ist doch furchtbar, dass sowas hier herumliegt“, sagt sie, „und der Gedanke daran, dass ein nichtsahnendes Tier dadurch verletzt werden könnte, ist schlimm.“

Ingo Schmidt
Redakteur
Redaktion Westerstede

Weitere Nachrichten:

Polizei | Facebook-Gruppe

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.