Torsholt Der Schulungsraum war voll: Zu einer außerordentlichen Versammlung waren zahlreiche Kameraden und Alterskameraden der Einheit Torsholt im Feuerwehrhaus zusammengekommen. Erich Fresemann, Jürgen Urban und Manfred Meyer wurden für 40-jährige und Dirk Dierks für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Ortsbrandmeister Fredo Ertelt begrüßte die Feuerwehrkameraden, Kreisbrandmeister Johann Westendorf, Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann, die beiden Stellvertreter Jürgen Specht und Helmut Rüdebusch, Bürgermeister Klaus Groß und Ehrenortsbrandmeister Dieter Renken zur Feierstunde.

Bürgermeister Groß dankte den Jubilaren im Namen von Rat und Verwaltung für deren Einsatz: „Das ist vorbildlich.“ Oberfeuerwehrmann Dirk Dierks erhielt das Niedersächsische Ehrenzeichen für 25-jährige Mitgliedschaft, Hauptfeuerwehrmann Erich Fresemann, Brandmeister Jürgen Urban und Hauptfeuerwehrmann Manfred Meyer die Ehrenurkunde der Stadt Westerstede für 40-jährige Zugehörigkeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Urkunde und Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes sowie Ehrentellern des Kreisfeuerwehrverbandes zeichnete Kreisbrandmeister Johann Westendorf die Jubilare aus und erinnerte an frühere Einsätze. „Ihr habt den Wandel der Technik miterlebt und die Feuerwehr Torsholt in den 40 Jahren mitgeprägt.“ Westendorf richtete seinen Dank auch an die Ehefrauen. „Das ist eine stramme Leistung“, gratulierte Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann und überreichte im Namen aller Westersteder Ortsfeuerwehren je einen Blumenstrauß für die Ehefrauen.

Außerdem wurden vier junge Menschen in die Feuerwehr Torsholt aufgenommen. Jannis Hülsebusch, Erik Dierks, Eric Stoffers und Mareike Bödecker kamen hinzu. „Wir sind froh über junge Kameraden, die in die Feuerwehr eintreten“, so Westendorf. Siehlmann lobte den Zusammenhalt der Gruppe von jungen Kameraden bis zu den Alterskameraden.

Beim Feuerwehrhaus in Torsholt starten in dieser Woche umfangreiche Umbaumaßnahmen. Zudem wird bald das neue Feuerwehrfahrzeug in Torsholt eintreffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.