Apen Auf ein ereignisreiches Jahr blickten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Apen jüngst bei ihrer Jahreshauptversammlung zurück. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Jens Cordes berichtete am Sitz der Feuerwehr von insgesamt 8387 Stunden, die 2016 von den 66 Aktiven geleistet wurden. Die 38 Einsätze der Einheit gliedern sich in 16 Brandeinsätze, zwei Verkehrsunfälle, acht Hilfeleistungen, einen Sturmschaden und einen Gefahrguteinsatz.

Der stellvertretende Bürgermeister Dr. Gunnar Habben überbrachte Grüße von Rat und Verwaltung und bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement. Kreisbrandmeister Andree Hoffbuhr bedankte sich bei den Kameraden für die geleistete Arbeit und berichtet von Umbaumaßnahmen der Unterrichtsräume der Technischen Zentrale Elmendorf und dass in diesem Jahr im August auf dem Schützenplatz in Wiefelstede der Kreisfeuerwehrtag stattfinden wird. Er beförderte im Anschluss den stellvertretenden Leiter des Kreisverpflegungszuges Ammerland, Thomas Raasch, zum Löschmeister.

Auch Wahlen standen auf der Tagesordnung. Bei der von Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen geleiteten Wahl wurde Jens Cordes zum Ortsbrandmeister und Andre Bruns zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Einheit Apen gewählt.

Durch den Gemeindebrandmeister wurde an diesem Abend Rieke Ehlers zur Feuerwehrfrau, Harm-Jan Reil, Tobias Brödje, Timon Schmidt und Jürgen Pieper zum Feuerwehrmann, Wilko Frerichs, Timo Dirs, Sven Schmidt und Cedric zu Jeddeloh zum Oberfeuerwehrmann, Sarah Jeinsen und Sabrina Bruns zur Hauptfeuerwehrfrau und Uwe Rastedt zum Brandmeister befördert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.