Apen Ein elfjähriger Bewohner einer Kinderwohngruppe hat an zwei Stellen der Ammerlandstraße zwischen Apen und Ocholt trockenes Gras an der Berme angezündet. Hierbei wurde er von einer Autofahrerin beobachtet.

Die Feuer, die sich jeweils auf etwa 30 Quadratmetern ausgebreitet hatten, wurden durch die Feuerwehr Apen gelöscht. Der Junge konnte von der Polizei kurz vor Ocholt angetroffen und später an seine Erzieher übergeben werden, wo er die Brandlegung zugab.

Weitere Nachrichten:

Feuerwehr Apen | Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.