WESTERSTEDE /OLDENBURG WESTERSTEDE/OLDENBURG/HS - 60 Teddys für 60-fachen Trost in der Notfallaufnahme der Oldenburger Kinderklinik haben gestern Vertreterinnen des Landfrauenvereins Westerstede in Oldenburg überreicht. Das Geld zum Kauf der Plüschbären war beim so genannten „Kürbisfest“ am 27. Oktober auf dem Westerstede Wochenmarkt zusammengekommen. Damals hatten die Landfrauen Stuten gebacken und zugunsten der Teddybären-Aktion verkauft.

Mit dieser Aktion haben sie sich eine Idee der „Deutschen Teddy-Stiftung“ zu eigen gemacht, die u. a. von der Oldenburger Polizeikommissarin Bärbel Strangmeier repräsentiert wird und die Rettungsdienste, Feuerwehren und Polizei-Einsatzfahrzeuge mit Plüschbären versorgt. Sie sind für Kinder bestimmt, die sich in einer körperlichen oder seelischen Notlage befinden und mit Hilfe der Teddys leichter über den Schmerz hinwegkommen. Jedes Kind, das einen solchen Teddy erhält, darf ihn auch behalten.

„Wirkt wie Medizin“, sagt die Teddy-Stiftung. Die Kinderschwestern Anke Berghoff und Waltraud Kruse, denen Landfrauen-Vorsitzende Helena Appeldorn, Heike Mayer und Elke Neemann gestern Morgen die noch fest verpackten Teddys übergaben, können das aus eigener Erfahrung bestätigen. „Für die Kinder“, sagen sie, „ist der Teddy gerade in Situationen wie bei der Notfallaufnahme, eine ganz tolle Sache.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.