Verabschiedet wurden an der Technikerschule Heizung-Lüftung-Klima in diesem Jahr 17 Absolventen. Sie haben – anschließend an ihre vorangegangene berufliche Ausbildung – in zwei Jahren Schulzeit die Qualifikation „Staatlich geprüfter Techniker, Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik“ erreicht. „Mit hervorragenden Aussichten im Arbeitsmarkt“ so Jens Meyerhoff, Teamleiter der Technikerschule, „werden die ehemaligen Schüler ihren weiteren Berufsweg verfolgen können“. Bereits seit rund einem halben Jahr hätten sich regionale und überregionale Unternehmen mit Stellenangeboten direkt an den Absolventenjahrgang gewandt, weil diese besondere Qualifikation der Berufsbildenden Schulen (BBS) Ammerland in der SHK-Branche hohes Ansehen genieße. Manuel Lukaschek aus Ostrhauderfehn wurde als Jahrgangsbester besonders ausgezeichnet. Ihren Abschluss erreichten auch Markus Behnken, Johannes Blömer, Christoph Böckmann, Dominik Golombiewski, Sebastian Heckmann, Björn Martens, Frank Meier, Niko Mönnich, Sascha Robben, Mirko Schneider, Denis Schröder, Paul Schulz, Tjorben Uhlhorn, Michael Wilke und Thomas Wunderlich.

Entlassen wurden auch die Schüler der Fachoberschule Technik an den BBS Ammerland. Eine junge Frau und 40 Männer haben mit Schwerpunkten in den Bereichen Bau-, Elektro- und Metalltechnik die Klasse 12 der Fachoberschule besucht. Die Mehrheit der Ex-Schüler strebt mit der frisch erworbenen Fachhochschulreife ein Studium an, andere haben sich für eine Ausbildung oder eine berufliche Tätigkeit in ihrem Ausbildungsberuf entschieden. Der zuständige Koordinator Ludger Schlüter würdigte die Leistungen aller Schüler.

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hatte jüngst im Park der Gärten den Gärtnern ihre Zeugnisse überreicht (die NWZ  berichtete) – und hat leider einen Fehler bei der Namensnennung gemacht: Die Auszeichnung der Ausbildungsinitiative TAG hat Janine Ahlers erhalten, nicht Janine Borchers. Die Kammer bittet, den Fehler zu entschuldigen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.