Bad Zwischenahn /Wiefelstede /Oldenburg In Oldenburg kennt fast jedes Kind die Kinder-Rockband Die Blindfische und das Oldenburger Kindermusikfestival. 2013 war das Festival erstmals „auf Tour“ und dabei auch in Bad Zwischenahn zu Gast.

Passend zum 45. Geburtstag der Musikschule Bad Zwischenahn kommt das Festival in diesem Jahr zurück – und zwar mit gleich zwei Konzerten und Gästen aus dem Ausland. Rolf Weinert, künstlerischer Leiter des Festivals und Mitglied bei den Blindfischen, hat das Duo Ratzfatz aus Tirol eingeladen, die Tour vom 23. bis 28. Oktober zu begleiten. Nach dem Auftaktkonzert in Vechta ist das Festival zu mehreren Schulkonzerten in Vechta (24. Oktober), Cloppenburg (25. Oktober), Wiefelstede (26. Oktober) und schließlich Bad Zwischenahn (28. Oktober) zu Gast.

Das große öffentliche Abschlusskonzert findet dann am Freitag, 28. Oktober, um 16 Uhr in der Aula der Oberschule statt. Neben den Blindfischen und dem Duo Ratzfatz wird dann auch der Chor der Grundschule Elmendorf auf der Bühne stehen, der gemeinsam mit den Blindfischen zwei Lieder einstudiert. Musikalische Bildung ist das Hauptanliegen des Festivals und des Vereins „Musik für Kinder Oldenburg“ sagte dessen Vorsitzende Zuzana Pesselová am Dienstag bei der Vorstellung des Projekts in Bad Zwischenahn. Deshalb gehört zum Festival auch eine Lehrerfortbildung an der Erwin-Roeske-Grundschule in Elmendorf. An der musikalischen Grundschule würden Kinder ohnehin schon weit über das normale Pensum hinaus fächerübergreifend mit Musik vertraut gemacht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Organisatoren des Festivals, das in der Trägerschaft der Musikschule Oldenburg aufgewachsen sei, so Pesselová, setzten besonders auf die Kooperation mit den Musikschulen vor Ort. Gebraucht werden aber noch weitere Partner. Maßgeblich finanziert wird das Festival von der Oldenburgischen Landschaft. Das Festival passe hervorragend in das neue Konzept der Landschaft, Kinder und Jugendliche viel stärker in den Fokus zu nehmen, sagte Vorstandsmitglied Gerd Langhorst, selbst lange Leiter einer Grundschule. Als weiterer Partner ist die Erwin-Roeske-Stiftung Bad Zwischenahn dabei, außerdem die Gemeinde Bad Zwischenahn, der Lions Club Ammerland, die Nordwest-Zeitung, und das Autohaus Schmidt+Koch. Karten für das Abschlusskonzert in Bad Zwischenahn gibt es ab Dienstag, 4. Oktober, für sieben Euro in der Thalia-Buchhandlung, Bahnhofstraße 4, Bad Zwischenahn.


     www-kinder-musik-festival.de 
Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.