[VORSPANN] Mit viel Schwung starten die Westersteder Landfrauen nun mit ihrem aktuellen Programm in den Frühling – und beweisen so eines ganz deutlich: „Landfrauen, das ist inzwischen viel mehr als nur Backen und Kochen“, sagt die Westersteder Vorsitzende Helena Appeldorn. Von dem Bild, was viele noch von den Landfrauenvereinen im Kopf haben, sei heute allerdings nicht mehr viel übrig.

So haben sich die Landfrauen auch den neuen Lebensbedingungen in ländlichen Regionen, wie dem Ammerland, eingestellt: „Gerade in einer Stadt wie Westerstede wird schnell deutlich, dass längst nicht mehr alle Frauen, die mitmachen, von einem Bauernhof kommen. Diese machen nur noch einen kleinen Prozentsatz aus“, so Appeldorn. „Wir verstehen uns vielmehr als Forum für alle Frauen,“ sagt Appeldorn

Um auch immer wieder neue jüngere Mitglieder zu gewinnen, versuche man immer wieder das Programm zu erweitern und zu ergänzen, um es attraktiver zu machen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So haben einige Mitglieder in diesem Jahr bereits den Kursus Häusliche Pflege absolviert. Bei Bedarf könne der Kursus immer wieder neu aufgelegt werden. Damit das Kochen auch nicht zu kurz kommt, wurde auch ein Schaukochen bei der EWE in Westerloy besucht. Des Weiteren erwartet die Westersteder Landfrauen am 12. Mai ein Wandertag in Hüllstede sowie am 9. Juni ein Tagesausflug in das Cloppenburger Museumsdorf. Im August schließlich gibt es vom 3. bis zum 5. August eine Radtour um den Dümmersee.

Am heutigen Dienstag, 21. April, hören die Landfrauen um 20 Uhr im Sonnenhof in Westerstede den Vortrag „Ach wie gut, dass niemand weiß – Die dicksten Lügen der Werbeindustrie“. Neue Mitglieder, die gerne einmal in den Landfrauenverein hineinschnuppern möchten, sind immer herzlich willkommen. Informationen gibt die Vorsitzende Helena Appeldorn gerne unter der Telefonnummer 04405/925421.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.