WESTERSTEDE WESTERSTEDE/LR - Nach intensiven Vorarbeiten des Vereins „Westerstede Solar“ hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Westerstede einstimmig grünes Licht für die zweite „Bürgersolaranlage“ auf einem städtischen Dach gegeben und dem Verein wieder treuhänderisch die weiteren Planungen übertragen. Gleichzeitig konnten auch die vertraglichen Rahmenbedingungen für die neue Anlage geklärt werden, so dass im Hinblick auf die konkrete Ausgestaltung des Projektes nun Planungssicherheit besteht.

Möglichst noch in diesem Jahr soll nun nach den Worten des Vereinsvorsitzenden Peter Meiwald auf einem Dach der Robert-Dannemann-Schule – voraussichtlich auf dem der ehemaligen Sonderschule – eine Anlage mit einer Spitzenleistung von 25 Kilowatt (KW) ans Netz gehen und dann jährlich mehr als 20 000 Kilowattstunden Strom erzeugen. Nach den guten Erfahrungen mit der ersten Anlage in Westerstede bei der Schule an der Goethestraße, die von 45 Anteilseignern getragen wird und seit August 2005 Strom liefert, sucht „Westerstede Solar“ wiederum investitionswillige Bürgerinnen und Bürger, die sich ab einen Anteil von 500 Euro an der Anlage beteiligen können. Dafür dürfen die Beteiligungsinteressenten aufgrund der nach Ansicht des Vereins günstigen Vertragskonditionen und der garantierten Einspeisevergütung durch das Gesetz über erneuerbare Energien mehr als 20 Jahre mit einer jährlichen Rendite von mehr als vier Prozent rechnen.

Wer nähere Informationen wünscht oder bereits unverbindlich seine Beteiligungsabsicht mitteilen möchte, kann sich unter 04488/79055 an Peter Meiwald wenden. Auskünfte gibt es auch im Rathaus (Paul Eckholt, 04488/55-130).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Infos im Internet unter www.westerstede-solar.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.