WESTERSTEDE Die Unabhängige Wählergemeinschaft Westerstede (UWG) will den Mitgliedern des Kreiselternrats den Rücken stärken und sie auch künftig bei ihrer Arbeit unterstützen. Das sei Konsens bei der Jahreshauptversammlung gewesen, erklärte Vorsitzender Hermann Nee.

Der Kreiselternrat habe sich sehr für die Einrichtung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) eingesetzt und sogar eine Elternbefragung organisiert, um ein Meinungsbild einzuholen. Stark machen wolle sich die UWG darüber hinaus für den Erhalt des Modells der Vollen Halbtagsgrundschule.

Ein weiteres Thema der Versammlung sei der geplante Bau der Autobahn 22 gewesen. Die UWG teile die Bedenken der Initiative „Bürger gegen die A 22“. Die Argumente der Gegner seien sachlich fundiert, so Nee. „Eine Notwendigkeit der A 22 sieht die UWG Westerstede nicht.“ Daher könne die Bürgerinitiative auf die Unterstützung der Unabhängigen Wählergemeinschaft zählen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Vorstandswahlen haben sich keine Veränderungen ergeben. Hermann Nee bleibt Vorsitzender. Stellvertreter sind Andrea Ehm und Friedrich Ahrenholtz. Als Schriftführerin wiedergewählt wurde Anke Kerski.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.