Ofen Tierisch zu ging es jetzt in der Grundschule Ofen. Dort standen die Projekttage zum Thema Tiere auf dem Stundenplan. Unter der Leitung von Susanne Essing haben sich die Kinder in unterschiedlichen Projektgruppen mit diesem vielfältigen Thema beschäftigt. Neben den Projektgruppen „Tiere im Wald“ und „Tierparadies Afrika“ wurden in zwei Projekten „Insekten und Kellerasseln“ untersucht. Die Milchproduktion und der Weg der Milch von der Kuh zum Pudding wurden ebenso erforscht, wie der sichere Umgang mit Hunden. Ein künstlerisches Projekt beschäftigte sich mit Tiermotiven bei unterschiedlichen Künstlern.

Dabei gehörten für die Kinder auch Besuche so genannter außerschulischer Lernorte dazu. Zwei Projektgruppen haben den Milchhof des benachbarten Bauern Junge in Ofen besichtigt, wo sie viel über die Milchproduktion erfahren konnten. Eine Gruppe hat in der Storchenaufzuchtstation in Berne viel über Störche gelernt. Jochen Finke vom Hegering Bloh hat mit einer Projektgruppe das Leben im Wald erforscht und Tierspuren im Wald gesucht. Zwei Gruppen sind in die Grüne Schule im botanischen Garten Oldenburg gefahren und haben viele spannende Dinge über Insekten gelernt. Außerdem hat der Schulhund Frieda eine Projektgruppe besucht.

Dr. Wolfgang Wenzel hat als Elternteil eine Projektgruppe betreut und die Insektenvielfalt auf dem Schulgelände untersucht. Der Biologe betont, dass die Kinder erfreulich viele unterschiedliche Insektenarten auf dem Schulgelände finden konnten und die Grundschule Ofen so ihrem Namen als „Schule im Grünen“ gerecht wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Abschluss haben alle Gruppen ihre Ergebnisse präsentiert. Dabei konnten verschiedene Milchprodukte probiert und ein Milchtest durchgeführt werden. Die Projektgruppe Kunst zeigte eigene Tierbilder, die im Rahmen der Projekttage mit unterschiedlichen Techniken entstanden sind. Finanziell unterstützt wurde das Projekt vom Förderverein der GS Ofen.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.