Edewecht Jeder Schüler fiebert ihm im Laufe seines Lebens entgegen: dem Schulabschluss. Für die insgesamt 187 Schülerinnen und Schüler der Edewechter Oberschule war es am Donnerstagvormittag soweit. In der Mensa am Breeweg erhielten die jungen Leute ihre Zeugnisse und manche wohlmeinende Worte für ihren künftigen Weg.

An der Feier nahmen, neben vielen Angehörigen der Absolventen und Lehrkräften, auch der stellvertretende Edewechter Bürgermeister, Dr. Hans Fittje, Pfarrer Achim Neubauer und Jan-Olrik Schürmann, Leiter der Edewechter Filiale der Landessparkasse zu Oldenburg, teil.

Auch der Elternratsvorsitzende der Edewechter Oberschule, Reiner Assmann, war gekommen, um den jungen Absolventen von neun Klassen Tipps für die Zukunft zu geben. „Am Ende wird doch alles gut“ fasste Schulleiterin Jutta Klages in ihrer Rede die Anstrengungen der vergangenen Jahre zusammen. Für die Schüler der Klassenstufen H 9, H 10 und R 10 hätten sie sich letztendlich gelohnt.

Für ihre hervorragenden Leistungen wurden Cedric Dalchau aus der R 10e (Notendurchschnitt: 1,54), Dominic Meurer aus der H 10a (2,21) und Björn Bley aus der H 9b (1,54) ausgezeichnet. Kim Esterwegen aus der R 10c erhielt großes Lob für ihr vielfältiges soziales Engagement. Gemeinsam mit ihrem Mitschüler Lukas Roßkamp stellte sie die Schülervertretung und organisierte unter anderem den „Tag der offenen Tür“ der Oberschule mit.

Musikalische Einlagen von Schülern sorgten für ein gelungenes Rahmenprogramm.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 

Ammerland-Check
Nehmen Sie bis zum 14. Juli an unserem Ammerland-Check teil und bewerten Ihre Gemeinde.

Julia Zube Volontärin / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.