PETERSFEHN PETERSFEHN - Das hatten sich die Organisatoren von „Pferdesport Petersfehn“ ganz anders vorgestellt. Durch die Regenmassen der vergangenen Tage musste der Verein sein Sommerturnier von Freitag bis Sonntag an der Woldlinie komplett umkrempeln.

Zehn Wettbewerbe wurden ersatzlos gestrichen und die übrigen Prüfungen in die Halle verlegt. „Die Außenplätze sind einfach nicht bereitbar und wir haben diese Entscheidung zum Wohle von Pferd und Reiter getroffen“, so Viola Hofer, Pressesprecherin des Vereins. Dennoch bürgen Springen bis zur Klasse M, Nachwuchsprüfungen und Wettbewerbe für junge Sportpferde an den drei Turniertagen für Spannung. Insgesamt gaben 500 Reiter fast 1500 Nennungen ab.

Heute beginnt die Pferdeleistungsschau mit Aufbauwettbewerben für junge Sportpferde. Sportliche Höhepunkte sind am Sonnabendnachmittag ein Springen der Klasse L und ab 20 Uhr das prestigeträchtige M-Springen mit Stechen. Hier drücken die Petersfehner natürlich ihren beiden Lokalmatadoren Petra Seegert und Hergen Schmitz ganz kräftig die Daumen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber auch die frisch gebackene Kreismeisterin Claudia Wolf (Bad Zwischenahn) und Altmeister Werner Hagstedt (Ganderkesee) rechnen sich gute Chancen aus. Der Sonntag ist auf den Reiternachwuchs ausgerichtet. Höhepunkt am Sonntag ist das Finale im „Rosier Cup“, einer Jugendserie , die in einem Springen der Klasse A mit Stechen ausgeritten wird (16 Uhr).

Die Prüfungen beginnen am heutigen Freitag ab 8 Uhr. Um 18.30 Uhr findet eine L-Dressurprüfung statt. Sonnabend geht es bereits ab 7 Uhr weiter. Um 20 Uhr ist die Springprüfung der Klasse M. Sonntag ab 7 Uhr wird das Programm fortgesetzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.