RASTEDE Miriam streichelt dem Pony noch einmal über die Nüstern, dann führt die Zehnjährige das Pferd in die Reithalle des Ausbildungs- und Turnierstalls Utz Menke am Halfterweg.

Miriam ist Schülerin an der KGS Rastede und eines von elf Mädchen aus den fünften und sechsten Klassen, die regelmäßig donnerstags an einer neuen Reit-AG teilnehmen.

Das Pferd führen, es zum Traben animieren, satteln und auch zum Anhalten bringen – das alles sind Aufgaben, denen die Schülerinnen einmal in der Woche am Nachmittag für eineinhalb Stunden nachkommen müssen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Uns geht es vor allem um die soziale Kompetenz“, erläutert Maren Brumund, Lehrerin an der KGS und Leiterin der Reit-AG, die seit diesem Schuljahr besteht. „Die Kinder lernen am Beispiel Pferd, Verantwortung zu übernehmen“, erklärt sie.

Im Umgang mit Pferden müssten die Kinder selbstsicher auftreten, da sie den Tieren ihren Willen aufzwingen müssen. Hinzukommen motorische Aspekte wie Gleichgewichts- und Koordinationssinn. Und natürlich komme auch der Spaß nicht zu kurz.

„Eine der Schülerinnen ist sonst sehr schüchtern, aber hier taut sie richtig auf“, berichtet Maren Brumund von den ersten Erfolgen.

Angeleitet werden die Schülerinnen von einer erfahrenen Reiterin: Uta Kruse vom Reitverein Ammerland, die für die Reit-AG als Trainerin zur Verfügung steht. Immerhin haben längst nicht alle der Mädchen schon Erfahrungen im Umgang mit Pferden; was im Übrigen auch keine Voraussetzung für die Teilnahme an der AG ist.

„Zum Abschluss der AG gibt es vielleicht eine kleine Prüfung“, kündigt Maren Brumund noch an und fügt hinzu: „Das kleine Hufeisen.“

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.