Augustfehn Der Austausch der Hauptschüler der Klassen 8 der OBS Augustfehn mit den Schüler der niederländischen Partnerschule „Het Hogeland College“ aus Wehe-den-Hoorn hat mittlerweile Tradition. 20 Niederländer und 14 deutsche Schüler trafen sich das neunte Mal zunächst in den Niederlanden und jetzt in Augustfehn.

Ein problemloser Umgang miteinander während der ersten Begegnung in den Niederlanden erleichterte es den Gästen, sich bei ihrem Besuch in Augustfehn schnell einzugewöhnen und die Schule sowie die Umgebung rasch kennenzulernen. Auch die Freizeit kam nicht kurz. So wurde eine Radtour nach Bad Zwischenahn zum Minigolfspielen unternommen und auch einige Zeit in den Gastfamilien verbracht. In Oldenburg wurde das Olantis und die Fußgängerzone besucht, und es wurde eine sechsspurige Carrerabahn getestet. Abends halfen der Aper DRK und einige Eltern tatkräftig beim Grillen mit. Auch sportliche Aktivitäten gehörten zum Programm. So stand wie gewohnt ein Unihockeyturnier im Mittelpunkt des Abschlusstages. Dabei treten stets gemischte Gruppe gegeneinander an.

Drei Tage in Wehe-den-Hoorn und wenig später drei Tage in Augustfehn: Die Niederlande als Nachbar und Niederländisch im Unterricht spielen im Schulleben der OBS Augustfehn neben den Fremdsprachen Englisch und Französisch eine zunehmende Rolle, heißt es in dem Bericht des betreuenden Lehrers Hans-Hermann Pastoor: „Schüler lernen einander persönlich und im Rahmen ihrer Familien kennen, erfahren hautnah, wozu Fremdsprachen nützlich sind, erleben intensiv, dass sie sich in fremder Umgebung behaupten können und spüren deutlich, dass ihr Horizont über Grenzen in einem zusammenwachsenden Europa hinausgeht.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.