FRIEDRICHSFEHN Ein besonderes Geschenk machte sich Ursula Meyer, Lehrerin an der Außenstelle der Haupt- und Realschule (HRS) Edewecht in Friedrichsfehn, jüngst zum Abschied von ihrem aktiven Schuldienst: Sie lud die Schüler ihrer ersten Klasse, die sie 1972 als Berufsanfängerin übernommen hatte, zu einem Klassentreffen an ihre Schule ein. 27 der ehemaligen Schüler folgten schließlich der Einladung.

Schon vergangenes Jahr hatte die dienstälteste Lehrerin an der HRS Edewecht das Klassentreffen in die Wege geleitet. Unterstützt wurde sie von Heike Grimm, Renate Frerichs und Heiko Janßen, die sich um die Organisation kümmerten.

Die ehemaligen Schüler waren von der Idee mit Treffen zum Abschied der Lehrerin begeistert: Sie alle haben viele tolle Erinnerungen an die damalige Zeit in ihrer Schule.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt drei Jahre war Ursula Meyer ihre Klassenlehrerin, wobei die ganze Klasse 1974 nach Einführung der Orientierungsstufe komplett für ein Jahr zur Hauptschule Osterscheps wechseln musste. Insgesamt, so Ursula Meyer, hätte sie Glück mit ihrer ersten Klasse gehabt – was sich jetzt auch beim „Abschieds“-Klassentreffen zeigte: Erinnerungen wurden ausgetauscht, alte Geschichten wieder aufgewärmt.

Natürlich ließ ihre alte Klasse Ursula Meyer auch nicht ohne Abschiedsgeschenk ziehen: Einen schönen Rosenstock für den heimischen Garten hatten die ehemaligen Schüler gekauf. „Jedes Jahr, wenn die Rosen blühen, soll sie dann an uns denken“, so Heike Grimm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.