Unterricht im Grünen: Die sechsten Klassen der Kooperativen Gesamtschule Rastede haben am Donnerstag das Klassenzimmer in den Schlosspark verlegt. Dort fanden die Waldjugendspiele der Schule statt, bei denen die Jugendlichen mehr über das Ökosystem Wald lernen sollten. Fast 20 Stationen waren an verschiedenen Stellen im Park aufgebaut, die Schüler mussten zum Beispiel Vogelstimmen erkennen und Baumarten bestimmen. Außerdem erfuhren sie etwas über Bienen und Honig und über die Aufgaben der Jäger. An einer Station mussten zudem Pflanzen wie Brennnessel, Himbeere, Wurmfarn oder Waldstorchschnabel bestimmt werden, wie es auf unserem Foto die Schüler (von links) Laurin, Jan, Marcel, Julian, Elias und Luca machten. Ein kleines Büchlein lieferte ihnen dabei hilfreiche Tipps. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.