Bad Zwischenahn /Rostrup Eine Außenwand in Holzrahmenbauweise bauen, eine Innenwand mauern und mit Lehm verputzen sowie eine Dachkonstruktion erstellen und mit Dachziegeln eindecken – das haben zehn Schülerinnen und fünf Schüler der Klassen R 8a, R 8b und R 8c der Oberschule Bad Zwischenahn beim „Workcamp Greenhouse“ im Bau-ABC Rostrup erlebt.

Maya Fürstenau, Lisa Reckermann, Alina Wintermann, Alicia Lohmeyer, Meret Tirre, Jannes Brunsen, Emily Wachtendorf, Clarissa Waked, Junis Halil, Nils Meyerjürgens, Lina Siefken, Lieske Trump, Angelique Christiansen, Marvin Wemken und Nils Wemken nahmen an dem vom Bundesumweltministerium initiierten BBNE-Projekt (Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung) teil. Es richtet sich an junge Menschen, die vor der Berufswahl stehen. In modularen Praxiskursen probieren die Schülerinnen und Schüler verschiedene Tätigkeiten des Bauens aus und werden für klimaschonende und nachhaltige Aspekte des Bauens sensibilisiert. Als Material werden hauptsächlich nachwachsende und nachhaltige Werkstoffe eingesetzt.

Vor allem bei den Mädchen sei das Interesse an dem Projekt groß gewesen, berichtet Martina Ratje, Diplompädagogin an der Oberschule und dort für Beratung und Berufsorientierung verantwortlich. Sie habe überrascht festgestellt, dass sie gut mauern kann, berichtete die Schülerin Maya Fürstenau. Sie kann sich durchaus vorstellen, nach der Schulzeit eine handwerkliche Ausbildung zu machen und ist überzeugt, dass sich Frauen auf dem Bau genauso gut anstellen können wie Männer. Eine Bestätigung seines Berufsziels war das Projekt für Nils Meyerjürgens, der schon über eine Ausbildung als Zimmermann nachdenkt und beim „Workcamp Greenhouse“ auch wirklich am Holzrahmenbau am meisten Spaß hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Frühjahr wird das Greenhouse auf dem Gelände der Oberschule aufgestellt und voraussichtlich in den zukünftigen Schulgarten integriert. Lehrwerkmeister Markus Pape vom Bau-ABC Rostrup leitet das Projekt und organisiert es zusammen mit den Lehrwerkmeistern Joshua Dreyer sowie Heiko Janssen. Die praktische Umsetzung des Projektes wurde von den Lehrwerkmeistern Christian Raddatz und Markus Pape auf dem Gelände des Bau-ABC Rostrup in Bad Zwischenahn begleitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.