Nordloh Die Vorbereitungen laufen gut und die Kinder freuen sich bereits auf ihren Auftritt. Ulrike de Vries studiert derzeit mit 51 kleinen Stars die nächste plattdeutsche Show ein. Am Sonnabend, 25. Januar, hebt sich um 16 Uhr in der Turnhalle Nordloh der Vorhang für „Nordloh sööcht dat Kuscheldeer“.

Viele werden sich noch an die Jubiläumsshow im letzten Jahr in der Aula der Grundschule Apen erinnern, die mit Themen aus zehn Jahren gespickt war. Die Mädchen und Jungen der Plattdeutsch- Gruppen aus den Grundschulen Nordloh und Apen haben sich ganz unterschiedliche Kuscheltiere ausgesucht, die sie auf der Bühne in Form eines Gedichtes oder Tanzes darstellen wollen. „Von Teddy, Affe, Seestern, Einhorn, Schildkröte, ja sogar Trecker ist alles vertreten“, macht Ulrike de Vries neugierig. Auf den Sieger wartet ein sehr großer weißer Teddy. Platz zwei und drei bekommen ebenfalls große Stofftiere. Das Rahmenprogramm der Show gestalten die Kindergartenkinder aus Godensholt und Nordloh. „Es ist eine Überraschung zu erwarten“, so Ulrike de Vries.

Eine Jury wird die Präsentationen bewerten: Susi Pogg (Susanne Schmidt), Marientje (Rita Desmarais), Inge Mau (Inge Eilers) und Lasse Hoppel (Lasse-Aibe Giesmann) werden genau und objektiv beobachten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Außerdem lockt wieder eine große Tombola mit vielen Preisen, aber ohne Nieten. „Die teilnehmenden Jungs und Deerns bekommen jeweils ein Los geschenkt“, sagt Ulrike de Vries.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.