Gristede In den Gristeder Büschen sind die Piraten los. Am Unterstand der Waldwichtel, wie die Kinder der Gristeder Wald-Kindertagespflege seit jeher genannt werden, liegt nun ein Piratenschiff vor Anker. Am Montagvormittag arbeiteten neun der derzeit zehn Waldwichtel noch am Segel. Wenn es fertig ist, können die Drei- bis Vierjährigen in ihrer Phantasie endlich in See stechen und auf große Fahrt gehen.

Bereits vor Beginn der Sommerferien hatte der Garnholter Stefan Hefner mit den Kindern begonnen, ein Klettergerüst im Wald zu bauen. Schnell jedoch entschieden die Kinder: „Das ist ein Piratenschiff.“ „Dabei blieb es dann“, berichtet Sabine Jungmann, die mit ihrer Kollegin Silke de Wall die Waldwichtel als Tagesmutter betreut. Montags, dienstags, donnerstags und freitags sind die Kinder vormittags von 8.30 bis 12 Uhr bei Wind und Wetter bei ihrem Unterstand im Wald, wo sie ihren Bewegungsdrang ausleben, die Natur entdecken, nebenbei ihr Immunsystem stärken – und gemeinsame Abenteuer erleben. Dabei wird das neue Piratenschiff künftig eine große Rolle spielen, sind sich die Betreuerinnen sicher. Stefan Hefner hat dabei auch ein ganz eigenes Interesse an der Aktion. Schließlich ist Töchterchen Nela (3) ebenfalls ein Waldwichtel.

Gibt es Wetter, bei dem die Waldwichtel nicht morgens beim Dorfgemeinschaftshaus in Gristede ihren Fußmarsch – bepackt mit Rucksack und Frühstück – starten, um zum Unterstand im Wald zu gelangen? „Erreichen die Temperaturen im Winter minus sechs Grad, dann ist ebenso Schluss wie bei starkem Sturm“, berichtet Sabine Jungmann: Schließlich sollen die Kinder nicht durch umstürzende Bäume oder herabfallende Äste verletzt werden. Dann weichen die Waldwichtel in das Gristeder Dorfgemeinschaftshaus aus. Jedes andere Wetter aber ist kein Grund für die Tagesmütter, nicht in den Wald zu gehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Viele der Kinder, die bei den Waldwichteln mitmachen, gehen später noch in den herkömmlichen Kindergarten, bevor sie in die Schule kommen, weiß Sabine Jungmann. Das wird auch am Ende des Kindergartenjahres in 2016 der Fall sein: Dann verlassen acht Kinder die Waldwichtel. Bereits im November wird ein erstes Kind die Gruppe verlassen. „Ein Kind kommt dann aber wieder neu zu uns“, freut sich Jungmann.

Gerade haben die Waldwichtel eine Spendenzusage des Unternehmens Premium Aerotec in Varel über 750 Euro bekommen. „Dafür wollen wir eine Nestschaukel und einen leichten Bollerwagen anschaffen – für die Rucksäcke, die die Kinder dann nicht mehr tragen müssen“, sagt Sabine Jungmann.

Mit dem Weggang der vielen Kinder im kommenden Jahr werden sich die Waldwichtel quasi neu aufstellen. „Interessenten können sich schon jetzt melden“, beteuert Jungmann – unter Telefon   04402/7972741 oder unter Telefon  04458/909177.


  www.waldwichtel-gristede.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.