Mit dem Fahrrad durch die Gemeinde radelten jetzt gut 20 Teilnehmer einer vom Ortsbürgerverein Metjendorf-Heidkamp-Ofenerfeld organisierten Tour – und nahmen dabei Bekanntes neu wahr. Wie die Grundschule Metjendorf, in der Rektorin Irmgard Stolle die baulichen Neuerungen erklärte. Die von Theo Gerdes, Jens-Gert Müller-Saathoff und Michael Kirch entworfene Route führte die Radler durch Wiesen, Felder und Wälder nach Wiefelstede ins Heimatmuseum, wo Museumsleiter Wolfgang Hase auch über die Geschichte des Haues informierte. Der Künstler Erwin Rodenberg führte die Besucher durch seine große Hobelsammlung und den Skulpturenpark. Besucht wurde auch der Garten von Barbara und Peter Jaros, bevor die Künstlerin ihre Stele in Wemkendorf vor Ort erklärte, die im Rahmen des Projektes „Vergessene Orte“ des Kunstpfades Ammerland erstellt worden war.

Bevor die Teilnehmer sich zum Essen im Heinrich-Kunst-Haus in Ofenerfeld versammelten, besuchten sie in Bokel jenes Fleckchen Erde, dass die örtliche Landjugend im Rahmen der jüngsten 72-Stunden-Aktion hergerichtet hatte – als naturnahe Ruhezone mit altem Obstbaumbestand und einem Insektenhotel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.