Friedrichsfehn Modernes Lernen an der Grund- und Oberschule (GOBS) Friedrichsfehn: Die Einrichtung verfügt nun über zehn eigene iPads, die für den Sprachförderunterricht von Flüchtlingskindern genutzt werden können. 2000 Euro hatte die Anschaffung der Tablets gekostet, die für den Unterricht dank des Fördervereins der Schule, des Lions Clubs Ammerland-Inamorata und der Gemeinde Edewecht angeschafft werden konnten.

Die Freude an der Schule ist umso größer, weil man bereits weiß, wie sinnvoll der Einsatz solcher Tablets im Sprachunterricht ist. Als eine der ersten Schulen im Landkreis hatte die GOBS Friedrichsfehn im vergangenen Jahr bereits das Angebot der Kreisbildstelle genutzt und ein Schulhalbjahr Tablets beim Deutschunterricht von Flüchtlingskindern eingesetzt. Nun hat man zehn eigene iPads. „Die Nutzung der Tablets ist eine großartige Ergänzung zu den bisherigen Sprachfördermaßnahmen an unserer Schule. Die Schüler sind hochmotiviert, und selbst ohne Kenntnisse der lateinischen Buchstaben lernen sie durch die Nutzung digitaler Medien wesentlich schneller die deutsche Sprache“, so Schulleiter Holger Jäckel.

Gerade für Schüler, die mit wenigen oder keinen Deutschkenntnissen an die Schule kämen, sei es wichtig, sich schnell zu integrieren und sich mit den Mitschülern und Lehrkräften verständigen zu können. Die iPads unterstützten diesen Lernprozess, motivierten die Kinder und täglich ließen sich Fortschritte erkennen, freute sich Fördervereinsvorsitzende Renate Bosse. Zur Übergabe der iPads kamen auch Bürgermeisterin Petra Lausch sowie Margarete Lottis-Brunnée, Präsidentin des Lions Club Ammerland-Inamorata, sowie Sabine Lüttmann (Lions-Club Ammerland-Inamorata).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.