WIEFELSTEDE Die Gewinner des Kreisentscheids des 23. Plattdeutschen Lesewettbewerbs der Oldenburgischen Landschaft stehen fest: Am Freitagnachmittag traten in der Haupt- und Realschule in Wiefelstede 49 Kinder und Jugendliche im Wettbewerb gegeneinander an, um die Erstplatzierten zu ermitteln, die nun am Oldenburg-Entscheid am 29. Mai in Westerstede teilnehmen dürfen.

Doch gleich zu Beginn der Siegerehrung machte Rita Kropp, Koordinatorin des Wettbewerbs im Landkreis Ammerland für die Oldenburgische Landschaft, deutlich, dass keine Verlierer im Saal sind: „Schließlich habt ihr ja zuvor alle schon eure Schulentscheide gewonnen.“

In fünf Altersklassen unterteilt mussten die Kinder vor einer Jury lesen. Bewertet wurden die Aussprache, die Sinnerfassung der Texte, die Betonung und die Lesetechnik. Am Ende wurden Medaillen verteilt: Ganz traditionell in Gold, Silber und Bronze. Spendiert wurden die schimmernden Medaillen vom Landkreis Ammerland. Die Gemeinde Wiefelstede sorgte dafür während der Preisvergabe für die Bewirtung der Gäste.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Gruppe der Drittklässler ging schließlich der erste Platz an Lieske Sperlich. Zweite wurde Kaya von Bloh, Dritter Lasse Aibe Giesmann. In Gruppe zwei mit den Viertklässler siegte Nele Osmers. Auf Rang zwei folgt Lisa Langner, den dritten Platz teilen sich Max Menzer und Vivien-Marie Potthoff.

In Gruppe drei (fünfte und sechste Klassen) siegte Tabea von Bloh vor Maike Sprickerhoff und Theis Wemken.

Bei den Teilnehmern der siebten und achten Klassen punktete Dörte Meinen. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Silke Bölts und Jana Bartsch. Unter den Neunt- und Zehntklässlern gingen nur zwei Schüler an den Start: Erste wurde Romana Schmidt, auf den zweiten Platz kam Gerrit Hegeler.

Anja Biewald Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.