Bad Zwischenahn Das Medienangebot für Kinder und Jugendliche verändert sich ständig, Eltern kommen oft nicht hinterher. Während sie sich mit Facebook vielleicht auskennen, verstehen sie noch lange nicht, was es mit Snapchat auf sich hat. Der Präventionsrat Bad Zwischenahn bietet deshalb am Donnerstag, 14.November, einen Vortrag mit dem Titel Whatsapp, Instagram und Snapchat: was geht uns Eltern das an? Moritz Becker ist Sozialpädagoge, Eltern-Medien-Trainer und „nebenbei“ selbst Vater.

In der Aula der Oberschule erklärt er bei einem schulübergreifenden Elternabend unter anderem, wie es zu täglich mehr als 1 500 Nachrichten bei Whatsapp und Snapchat kommt, warum manche Nutzer ohne Rücksicht auf die eigene Privatsphäre andere an ihrem Leben in sozialen Netzwerken teilhaben lassen. Er hilft auch dabei, Phänomene wie Cybermobbing mit ihren Ursachen und Wirkungen realistisch einzuschätzen. Auf sehr nachvollziehbare, bisweilen nachdenkliche - aber auch auf überaus unterhaltsame Art und Weise stellt Moritz Becker die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen dar und gibt Hilfestellungen in der (Medien-) Erziehung und Argumente für Zuhause.

Dieser Elternabend wird Schul- und altersübergreifend angeboten, Eltern von Kindern der Grundschulen, der Oberschule und des Gymnasiums bis zur Klasse 12 sollen angesprochen werden. zusätzlich werden Schwangerschaftskonfliktberatung Diakonie, Erziehungsberatungsstelle Ammerland, Rose 12, Wendekreis, Schulsozialarbeiter, Polizei und Jugendpflege mit Beratungsständen im Foyer der Aula vertreten sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.