Apen Eltern, die ihren Sohn oder ihre Tochter ab 1. August nächsten Jahres in einer Krippe oder einem Kindergarten in de Gemeinde betreuen lassen möchten, sollten ihre Kinder jetzt anmelden. Darauf weist die Gemeindeverwaltung hin.

Online anmelden

Die Anmeldung erfolgt seit dem Kindergartenjahr 2018/2019 über das Internet, und zwar in einem eigenen Online-Portal, das die politische Gemeinde und die lutherische Kirchengemeinde Apen als Träger aller Kitas und Krippen eingerichtet haben. Sowohl über die Homepage der Gemeinde Apen (www.apen.de/Kindertagesstätten und Kindertagespflege) als auch über die der Kirchengemeinde (www.ev-kirche-apen.de) kann die Anmeldung erfolgen.

Wie es von Seiten der Gemeinde heißt, könnten sich Eltern über das Portal über die zeitlichen Angebote aller Kindergärten informieren sowie ihren individuellen Bedarf und persönliche Besonderheiten formulieren. Über Eingabefelder würden alle notwendigen Daten abgefragt. Der Aufnahmeantrag werde an den Meldepool des Wunschkindergartens weitergeleitet. Über den Meldepool werde die Anmeldung bearbeitet. Sollte die Wunscheinrichtung ausgelastet sein, werde die Anmeldung an den von den Eltern genannten Kindergarten als Zweit- bzw. Drittwunsch weitergeleitet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Termin 1. August

Im Regelfall würden Mädchen und Jungen in Kindergärten und Krippen zum 1. August eines Jahres aufgenommen. Im laufenden Jahr können Kinder nur dann eine Kita oder Krippe besuchen, wenn dort auch freie Plätze vorhanden sind.

Sollten Eltern keinen Internetzugang haben, können sie sich an die entsprechenden Ansprechpartner der Gemeinde (Telefon   0 44 89/730) oder der Kirchengemeinde (Telefon   0 44 89/) 53 41) wenden.

Alle Anmeldungen für das neue Kindergartenjahr müssen bis zum 15. Januar 2021 im Online-Portal erfolgt sein. Notwendige Unterlagen bzw. Nachweise müssen bis zum 1. Februar 2021 im Aper Kirchenbüro vorliegen (Kirchenbüro Apen, Hauptstraße 204, 26689 Apen). Bis zum 1. März 2021 sollen die Eltern eine verbindliche Rückmeldung erhalten, ob sie für ihr Kind zum Sommer einen Kindergarten- oder Krippenplatz bekommen.

Wer mehr über die Einrichtungen wissen möchte, kann sich über die Internetauftritte der Gemeinde bzw. der Kirchengemeinde informieren oder im Rathaus (Telefon   0 44 89/ 73 34, Sabrina Rosendahl, per Mail: Kindergarten@apen.de). Mehr über die pädagogischen Konzepte der Einrichtungen erfahren Eltern bei den jeweiligen Einrichtungsleiterinnen.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.