Die Bürger von Nordloh, Tange und Aperberg war sich scheinbar einig, als sie Lena Timmermann kürzlich zur Erntekönigin wählten. Immerhin entfielen mehr als die Hälfte aller abgegebenen Stimmen auf sie.

Das zurückhaltende, fröhliche Mädchen sagt dazu einfach nur: „Es hat mir Spaß gemacht. Meine Freundin Franziska Ley wurde zur zweiten Hofdame gewählt. Dadurch haben wir das Erntefest einmal ganz anders erlebt.”

Die gerade einmal 15-Jährige geht in die 10. Klasse des Westersteder Gymnasiums. Ihr Lieblingsfach ist Latein. Möglicherweise kommt ihr das einmal zu Gute, wenn sie sich ihren Berufswunsch erfüllt. Nach dem Abitur möchte sie nämlich gerne Tierärztin werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die Liebe zur Natur wurde mir wohl in die Wiege gelegt“, vermutet sie. Auf dem elterlichen Bauernhof fühle sie sich schließlich sehr wohl.

Ihr größtes Hobby ist Reiten. Am liebsten ist sie zudem mit Pony „Tiffany“ unterwegs, wobei sie oft mit ihrer Freundin ausreitet. „Ich nehme keinen Reitunterricht und besuche auch keine Turniere. Am liebsten reiten wir direkt vor der Haustür los und nutzen die abgeschiedenen Wege in der näheren Umgebung”, erzählt sie begeistert von den unverzichtbaren Querfeldeinritten.

Doch auch ansonsten ist sie engagiert. In Bokel-Augustfehn ist Lena Timmermann seit fünf Jahren Mitglied in der Jugendfeuerwehr. „Am meisten machen mir dabei die Zeltlager Spaß.“

Ein weiteres Hobby: Lena tanzt sehr gern. Standardtänze haben es ihr besonders angetan, wie sie erzählt. Zur Zeit arbeite sie gemeinsam mit ihrem Tanzpartner gezielt auf das Bronzeabzeichen hin. „Wenn die Leute aus meinem Kursus auch am Ball bleiben, möchte ich am liebsten bis zum Goldabzeichen weitertanzen“, schwärmt die 15-Jährige.

Jetzt dreht sich bei dem jungen Mädchen allerdings noch einmal alles um das Erntefest. In Vreschen-Bokel möchte sie mit ihren Freunden gerne am großen Ernteumzug teilnehmen, der erstmals seit langer Zeit wieder stattfindet. Somit ist die junge Erntekönigin aus Nordloh denn auch auf den Erntefesten in den Nachbarorten vertreten.Taute

Lena Timmermann

Erntekönigin

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.